Spezialbau

Seit seiner Gründung stellt Tramper Technology Spezialmaschinen für die nahrungsmittelverarbeitende und -verpackende Industrie her.

Spezialbau ergibt sich oft aus einem erfolgten Pre-Engineering oder einer Durchführbarkeitsstudie. Je nach Marktpotential stehen einem Auftraggeber zwei Vorgehensweisen bei der Herstellung von Spezialmaschinen zur Verfügung:

  1. Als exklusives Projekt für den Auftraggeber, unter dem Vorbehalt einer vollständigen Kostendeckung;
  2. Ausführung des Projekts zu einem vorab festgelegten Preis, wobei Tramper das Recht hat, die Maschine für mehrere Auftraggeber zu bauen.

Für das Gelingen eines Spezialmaschinenprojekts ist eine intensive Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber von ausschlaggebender Bedeutung. Denn wer weiß mehr von dem Produkt und den besonderen Anforderungen, die an die Verarbeitung und Verpackung gesetzt werden, als der Auftraggeber selbst? Die Praxis erwies, dass diese Arbeitsweise das beste Resultat zeigt.

Einige Beispiele von Spezialbauprojekten, die Tramper Technology in der letzten Zeit realisierte, sind:

  • Verpackungsmaschine für Blanks/aus Pappe (siehe Foto oben)
  • Messermuscheln-Verpackungsanlage
  • Verpackungsanlage für Tubes gefüllt mit Kaugummis
Packer